| Asset Management

Corpus Sireo übernimmt Mandat für "Treveria Portfolio"

Corpus Sireo agiert federführend als Asset Manager
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Corpus Sireo Asset Management Commercial GmbH, Heusenstamm, übernimmt im Auftrag von Insolvenzverwalter Ottmar Hermann das Asset Management Mandat für das Gewerbeimmobilien-Portfolio "Treveria Silo E" mit 150 Objekten.

Bei der Vermietung und Repositionierung der Einzelhandelsobjekte wird Corpus Sireo den Berliner Retail-Spezialisten Acrest Property Group unterbeauftragen. Das zuletzt von Treveria Asset Management betreute Portfolio umfasst 150 Objekte mit einer Gesamtfläche 245.000 Quadratmetern, die mehrheitlich einzelhandelsgenutzt sind.

Die übernommenen Immobilien sind über das Bundesgebiet verteilt. Schwerpunkte des Portfolios befinden sich in Nordrhein-Westfalen, Berlin und Niedersachsen (Raum Bremen). Der Anteil der Einzelhandelsflächen am gesamten Portfolio beträgt rund 70 Prozent, die restlichen Objekte verteilen sich auf alle Asset-Klassen. Mehr als 20 Prozent der Flächen stehen aktuell leer.

Corpus Sireo agiert federführend als Asset Manager und überträgt spezielle Aufgabengebiete an die ACREST Property Group, Berlin. Der Tätigkeitsschwerpunkt von Acrest liegt im Leasing und der Repositionierung der Einzelhandelsobjekte.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Asset Management, Gewerbeimmobilien

Aktuell

Meistgelesen