| Unternehmen

Corpus Sireo managt 16,3 Milliarden Euro Immobilienvermögen

Corpus-Sireo-Zentrale in Köln
Bild: Corpus Sireo

Der Immobiliendienstleister Corpus Sireo hat in den vergangenen zwölf Monaten Objekte mit einem Volumen von insgesamt 1,3 Milliarden Euro verkauft und Mandate für Immobilien im Wert von rund 1,1 Milliarden Euro Assets under Management erhalten. Demnach managt Corpus Sireo nun ein Immobilienvermögen von 16,3 Milliarden Euro, nach 16,5 Milliarden Euro im Vorjahr.

Zum aktuell betreuten Vermögen zählen auch 2,3 Milliarden Euro institutionelle Immobilienanlagen. Im Auftrag von Banken und Kreditmanagern sowie institutionellen Investoren und Unternehmen mit eigengenutzten Immobilien betreut Corpus Sireo nun insgesamt 15 Millionen Quadratmeter aller wesentlichen Immobilienklassen.

Zuletzt übernahm das Unternehmen neue Mandate beispielsweise für die Deutsche Asset & Wealth Management, die im Juni 2014 das Wohnimmobilienportfolio "Merkur" von Corpus Sireo erworben hatte. Die 123 Liegenschaften im Rhein-Main-Gebiet, in der Region Köln-Düsseldorf sowie in München wird die Corpus Sireo Asset Management Residential GmbH im Auftrag des institutionellen Immobilienfonds weiter als Asset Manager betreuen.

Daneben gewann das im August 2014 an die schweizerische Swiss Life verkaufte Unternehmen weitere Verkaufsmandate unter anderem von Cerberus, für das es bereits seit vielen Jahren als Transaktionsmanager tätig ist. Im Januar wurde zudem die exklusive Zusammenarbeit im Asset Management von mehr als 14.000 eigenen Liegenschaften und Mietobjekten des Bonner Telekommunikationskonzerns Deutsche Telekom AG bis 2022 verlängert.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen