07.10.2013 | Unternehmen

Corpus Sireo erhält erste Retail-Mandate von Treveria

Corpus Sireo-Zentrale in Köln
Bild: Corpus Sireo

Der Asset Manager Corpus Sireo kommt mit neuen Mandaten zur Expo Real: Insgesamt haben sich die Assets von 16,2 auf 16,5 Milliarden Euro erhöht. Erfolg zeigt sich auch im Neugeschäft mit Einzelhandelsimmobilien: Erste Aufträge für rund 230 Objekte erteilte Treveria.

Das Geschäft mit Einzelhandelsimmobilien in Deutschland boomt. Allein im Jahr 2012 wurden rund 9,15 Milliarden Euro in deutsche Einzelhandelsimmobilien investiert. Damit entfiel auf diese Asset-Klasse mehr als ein Drittel (36 Prozent) aller Gewerbeinvestments. In diesem Wachstumsmarkt baut Corpus Sireo durch die Neugründung eines Retail-Bereichs das Engagement deutlich aus. Die neue Sparte agiert von Düsseldorf aus.

Im Auftrag von Banken und Credit Servicern sowie institutionellen Investoren und Unternehmen mit eigengenutzten Immobilien betreut Corpus Sireo nun insgesamt 16,2 Millionen Quadratmeter aller wesentlichen Immobilienklassen. Wie bereits im Vorjahr ist die Erhöhung der Assets under Management insbesondere auf neu gewonnene Betreuungsmandate für Immobilien mit leistungsgestörten Krediten von Special Servicern zurückzuführen. Immobilienbestände in Sondersituationen, sogenannte "Distressed Assets", kommen aktuell vermehrt auf den Markt. Zuletzt übernahm Corpus Sireo etwa Mandate für die insgesamt 227 Objekte umfassenden Treveria Portolios "Silo E" und "Silo F/K". Insgesamt stehen neue Distressed“-Mandate im Wert von mehr als 1,2 Milliarden Euro in den Auftragsbüchern.

Auch die Luxemburger Fondssparte des Investment und Asset Managers hat durch weitere Equity-Zusagen institutioneller Investoren für den "Corpus Sireo Health Care Fonds II" zum Anstieg des betreuten Immobilienvermögens beigetragen. Der als Sondervermögen aufgelegte Spezialfonds investiert in Pflegeheime in Deutschland, der Schwerpunkt liegt auf den alten Bundesländern. Für den Fonds hat Corpus Sireon den vergangenen Monaten bereits sieben Immobilien erworben. Das Zielvolumen des Fonds beträgt 300 Millionen Euro.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Asset Management, Expo Real

Aktuell

Meistgelesen