16.01.2013 | Deal

Corio übernimmt "Boulevard Berlin" von Multi

Einkaufszentrum "Boulevard Berlin" in der Schloßstraße
Bild: Corio

Corio hat das Shopping Center "Boulevard Berlin" von Multi Corporation ("Multi") für 366 Millionen Euro erworben. Der Anteil des deutschen Portfolios an den Gesamtbeständen von Corio steigt damit auf rund 14 Prozent.

Das "Boulevard Berlin" ist mit einer Bruttogeschossfläche von 86.000 Quadratmetern und 850 Parkplätzen eines der größten Einkaufszentren in Berlin und befindet sich in der Einkaufsmeile Schloßstraße in Steglitz. Die Übernahme ist Teil des Portfolio-Deals mit Multi, der am 25.3.2010 bekannt gegeben wurde. Mit der Übergabe des Centers beenden Corio und Multi ihre Zusammenarbeit in Deutschland und werden ihre Aktivitäten selbstständig weiterführen.

Die Flächen des Boulevard Berlin sind derzeit zu 88 Prozent vermietet. Zu den 200 Geschäften gehören Karstadt, Saturn, Zara, H&M, Hollister, New Yorker, S'Oliver, Esprit, Desigual, Douglas und Deichmann sowie ein großer Foodcourt. Für die noch freistehenden Ladenflächen gibt Multi eine Mietgarantie von bis zu 15,25 Millionen Euro für einen Zeitraum von drei Jahren. Die Garantie umfasst auch die nicht vermieteten Flächen in der Königsgalerie in Duisburg und der Arneken Galerie in Hildesheim.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Shopping-Center

Aktuell

Meistgelesen