| Transaktion

Corestate verkauft Immobilienportfolio

Die Gewerbe- und Wohneinheiten liegen unter anderem in Berlin.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Der Schweizer Immobilieninvestor Corestate Capital hat ein Wohn- und Gewerbeimmobilienportfolio an mehrere institutionelle deutsche Käufer verkauft. Der Kaufpreis beläuft sich auf 250 Millionen Euro. 

Das Portfolio umfasst rund 3.700 Gewerbe- und Wohneinheiten in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Berlin. Corestate hat nach eigenen Angaben vor dem Verkauf rund zehn Millionen Euro investiert, um die Objektqualität der Gebäude zu verbessern.

Schlagworte zum Thema:  Transaktion, Gewerbeimmobilien, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen