13.11.2015 | Transaktion

Corestate investiert 125 Millionen Euro in deutsche Einzelhandelsobjekte

Standort ist unter anderem Flensburg
Bild: Gerhard Hermes

Der Investment Manager Corestate Capital kauft 20 Einzelhandelsobjekte in Fußgängerzonen deutscher Mittelstädte, unter anderem in Bremen, Düren und Flensburg. Der Kaufpreis liegt nach Angaben des Unternehmens bei 125 Millionen Euro.

Die Immobilien umfassen eine Gesamtfläche von über 56.000 Quadratmetern und zeichnen sich Corestate zufolge durch eine hohe Diversifizierung in Bezug auf Standorte, Objektarten und Mieter aus.

Ankermieter sind unter anderem die Bekleidungsfilialisten C&A, H&M, der Lebensmittelhändler Rewe und der Elektronikfachmarkt Saturn.

Schlagworte zum Thema:  Einzelhandelsimmobilie, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen