02.05.2012 | Autofreies Quartier

Conwert-Joint Venture baut Mehrgenerationenstadtteil in Bamberg

Bamberg bekommt einen autofreien Stadtteil
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die Conwert Immobilien Invest SE gründet mit dem bayrischen Bauspezialisten Denkmalneu ein Joint Venture für den Bau des ersten autofreien Mehrgenerationenstadtteils im bayrischen Bamberg.

Das gemeinschaftliche Projekt auf dem ehemaligen Schaeffler Gewerbegebiet in Bamberg verfügt über ein Vertriebsvolumen von insgesamt 100 Millionen Euro.

Conwert investiert in das Joint Venture und den Aufbau der Vertriebsplattform www.denkmalneu.com einen einstelligen Millionenbetrag. Die Plattform erhält die Exklusivitätsrechte für den Vertrieb der insgesamt 507 geplanten Wohneinheiten. Darüber hinaus geht die Conwert davon aus, künftig jährlich bis zu 300 weitere Einheiten über diese Plattform vertreiben zu können.

Der erste Abschnitt des Projekts mit 122 Wohnungen wurde innerhalb der vergangenen sechs Monate vollständig verkauft und befindet sich aktuell im Bau. Die übrigen Einheiten werden bei Verkauf sukzessive fertig gestellt.

Auch in der Universitätsstadt Erlangen verstärkt Conwert seine Präsenz mit dem Erwerb eines ehemaligen Siemens-Bürokomplexes mit einer Nutzfläche von rund 7.500 Quadratmetern. Erlangen und Bamberg belegten im siebten Städteranking der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) Platz eins und sieben unter den 100 einwohnerstärksten kreisfreien Städten in Deutschland.

Aktuell

Meistgelesen