14.01.2014 | Transaktion

Codic und Catella verkaufen Düsseldorfer Telekom-Center

Düsseldorf
Bild: Dieter Hopf ⁄

Das neue Telekom-Service-Center in Düsseldorf wechselt den Eigentümer: Der Projektentwickler Codic und Catella Corporate Finance haben den gerade fertiggestellten Büroneubau an einen internationalen Investor verkauft. Das Investitionsvolumen betrug knapp 50 Millionen Euro.

Die behördliche Abnahme des zweiten Bauabschnitts ist Codic-Angaben zufolge am vergangenen Freitag erfolgt. Die Telekom wird Hauptmieter des fünfgeschossigen Gebäudes mit zirka 17.800 Quadratmetern Nutzfläche sowie 493 Stellplätzen.

Die Projektentwicklung wurde realisiert von der Düsseldorfer Codic Immobilien und Projektentwicklung Beteiligungs-GmbH im Joint Venture mit der Catella Corporate Finance GmbH, die überwiegend schwedische Kapitalgeber vertritt.

Die Stadtsparkasse Düsseldorf hat das Projekt mit der Kreissparkasse Köln finanziert. Verkauft wurde die Immobilie unter Vermittlung von Catella Property.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen