| Unternehmen

Christie's-Tochter tritt in Wiener Luxusimmobilienmarkt ein

Wiener Luxusdomizile werden international vermarktet
Bild: Johannes Vortmann ⁄

Christie's International Real Estate, ein Tochterunternehmen des Auktionshauses Christie's, gibt den Eintritt in den Wiener Immobilienmarkt bekannt. Partner in der österreichischen Hauptstadt ist Avantgarde Properties, ein Spezialist für Luxusimmobilien.

Durch die Kooperation sollen Wiener Luxusdomizile dem internationalen Markt zugänglich gemacht werden. Einige der Objekte sind bereits bei Avantgarde unter Vertrag, Christie's wird sich im Gegenzug um die Vermarktung auf internationaler Ebene kümmern. Das Unternehmen verfügt über ein Netzwerk von mehr als 140 Immobilienfirmen in 46 Ländern.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen