25.06.2012 | Deal

CBRE verkauft Industrieareal in Leverkusen

Das Areal besteht unter anderem aus Lagerflächen
Bild: Haufe Online Redaktion

Die neu gegründete Eyice-Krüger-Poljo GbR hat ein 16.400 Quadratmeter großes Grundstück mit einer Gesamtfläche von rund 7.200 Quadratmetern in Leverkusen gekauft. Das Areal besteht aus Lager-, Büro- und Produktionsflächen.

Das Dienstleistungsunternehmen CBRE war bei der Transaktion des Leverkusener Industrieareals beratend tätig. Das Grundstück befindet sich in der Quettinger Straße und wird von der Gesellschaft eigengenutzt. Auf dem Gelände werden sich zukünftig eine Produktionsstätte, eine KfZ-Werkstatt und Lackiererei sowie verschiedene Kleingewerbe befinden.

Schlagworte zum Thema:  Deal

Aktuell

Meistgelesen