| Transaktion

CBRE Global Investors kauft Logistikhalle in Falkensee

Mieter in Falkensee ist der Logistikanbieter BLG
Bild: CBRE

Der Immobilieninvestor CBRE Global Investors hat eine kürzlich fertiggestellte Logistikanlage in Falkensee bei Berlin erworben. Die Netto-Anfangs-Rendite lag bei 6,8 Prozent. Entwickelt wurde das Projekt von Gateway Real Estate. Der Ankauf erfolgte für einen Bestandskunden.

Das 22.445 Quadratmeter große Objekt befindet ist langfristig an den Logistikanbieter BLG vermietet. Der CBRE-Kunde ist dabei, sein Immobilien-Portfolio neu zu positionieren und dieses europaweit zu diversifizieren. Dafür wurde erst kürzlich das Westend Duo in Frankfurt veräußert und der Zufluss in das italienische Shopping Center "Limbiate", in eine französische Logistikhalle in Pusignan sowie in dieses Objekt reinvestiert.

CBRE Global Investors ist aktuell bei weiteren Logistik- und Einzelhandelsinvestments in Belgien, Frankreich, Italien und Deutschland in der Ankaufsprüfung tätig, welche in den kommenden Monaten abgeschlossen werden sollen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion, Logistikimmobilie

Aktuell

Meistgelesen