| Deal

Buwog verkauft 781 Wohnungen an die ÖSW-Gruppe

Buwog-Zentrale in Wien
Bild: Stephan Huger Studio Huger

Die Buwog, eine 100-prozentige Tochter der Immofinanz Group, hat in Kärnten 35 Objekte mit 781 Wohnungen an den österreichischen Bauträger ÖSW verkauft. Das Unternehmen will sich weiter auf die Kernmärkte konzentrieren: Der Fokus liegt auf Berlin und dem Großraum Wien.

Der Schwerpunkt des verkauften Portfolios befindet sich mit 515 Wohnungen in 18 Objekten in der Landeshauptstadt Klagenfurt, 35 Wohnungen sind in Villach, dazu kommen zahlreiche kleinere Gebäude in Gemeinden in ganz Kärnten.

Die Wohnfläche umfasst insgesamt rund 59.000 Quadratmeter. Sieben Objekte gehörten direkt der Buwog, 28 der Buwog-Schwestergesellschaft ESG. Weitere Verkaufstransaktionen der Buwog in den anderen Bundesländern sollen im Lauf der nächsten Quartale folgen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnungsgesellschaft, Wohnungsunternehmen

Aktuell

Meistgelesen