02.09.2014 | Transaktion

BCP erwirbt Einkaufszentrum in Castrop-Rauxel

Einkaufscenter "Widumer Platz" in Castrop-Rauxel
Bild: Haufe Online Redaktion

Brack Capital Properties (BCP), ein Unternehmen des Immobilieninvestors Brack Capital Real Estate, hat das Einkaufszentrum "Widumer Platz" in Castrop-Rauxel erworben. Der neue Eigentümer plant Investitionen von mehr als drei Millionen Euro in Instandhaltung und Sanierung des Shopping-Centers.

Das fünfgeschossige Einkaufscenter liegt in der Fußgängerzone und wurde im Jahr 1990 erbaut.

Verteilt auf einer Gesamtmietfläche von 13.112 Quadratmetern befinden derzeit 19 Einzelhandelsgeschäfte sowie fünf Büro- beziehungsweise Praxiseinheiten. Das Objekt ist nahezu vollständig vermietet; darunter befinden sich Ankermieter wie Kaufland, C&A und Deichmann. Die Leerstandsquote beträgt zwei Prozent.

Auf dem 14.609 Quadratmeter umfassenden Areal befindet sich zudem ein Parkhaus mit 525 Stellplätzen.

Mit dem Zukauf erweitert der Bestandshalter die eigenen Flächen im Retail-Bereich auf über 380.000 Quadratmeter. Daneben hält das Unternehmen mehr als 8.600 Wohneinheiten in Norddeutschland, Sachsen und Nordrhein-Westfalen im Portfolio.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion, Einkaufszentrum

Aktuell

Meistgelesen