05.08.2016 | Projekt

Bonava plant neues Wohnquartier in Potsdam

Das neue Wohnquartier in Potsdam-Golm entsteht auf einer bislang landwirtschaftlich genutzten Fläche
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Der Projektentwickler Bonava plant ein neues Wohnquartier in Potsdam-Golm. Bis 2019 sollen auf einem bisher landwirtschaftlich genutzten Gelände 88 Häuser, darunter 80 Doppelhaushälften, entstehen.

Der Baustart ist noch in diesem Herbst geplant, sodass die ersten Bewohner voraussichtlich zum Jahresende 2017 einziehen können.

Das Wohnquartier in Golm ist eines von vier aktuellen Potsdamer Projekte des Bauträgers, der sich erst im Frühjahr von NCC in Bonava umbenannte. Zwei weitere Wohnquartiere mit Eigenheimen entstehen derzeit in der Teltower Vorstadt und in Bornim. In Potsdam-Bornstedt baute das Unternehmen zuletzt auch 180 Mietwohnungen.

Lesen Sie mehr:

Unternehmen: NCC steigert operatives Ergebnis 2015 auf 45 Millionen Euro

Leipzig: NCC verkauft 42 neue Mietwohnungen an die Bewag

Schlagworte zum Thema:  Projektentwicklung, Wohnungsbau

Aktuell

Meistgelesen