15.03.2013 | Unternehmen

BNP Paribas Real Estate Property Management übernimmt Imoplan

Die Übernahme kann nach der Zustimmung der Kartellbehörden erfolgen.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

BNP Paribas Real Estate erwirbt – sofern die Kartellbehörden zustimmen - den deutschen Immobilienverwalter Imoplan.

Damit möchte das Unternehmen nach eigener Darstellung seine Property-Management-Aktivitäten in Deutschland ausweiten. Imoplan besteht seit 1991 und verwaltet eine Gesamtfläche von mehr als zwei Millionen Quadratmetern in ganz Deutschland. Bezogen auf die verwaltete Fläche wird das deutsche Property Management bei BNP Paribas Real Estate den zweiten Platz hinter Frankreich belegen. Detlef Kalthoff und Frank Helm (Geschäftsführer von BNP Paribas Real Estate Property Management Deutschland) und Sandra Zengerling (Geschäftsführerin von Imoplan) werden das neue Team führen.

Schlagworte zum Thema:  Deal, Transaktion, Property Management

Aktuell

Meistgelesen