| Unternehmen

BNPPRE übernimmt Management der Mainzer Römerpassage

Mainz
Bild: Clearlens ⁄

BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) hat das Centermanagement der Römerpassage in der Mainzer Innenstadt übernommen. Der Immobiliendienstleister ist bereits seit September 2009 mit dem Property Management des Objekts beauftragt und erweitert mit dem neuen Mandat seine Leistungen für das Einkaufszentrum. Eigentümer der Liegenschaft ist ein Fonds der Credit Suisse AG.

Die Immobilie in der Adolf-Kolping-Straße 4 verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 10.000 Quadratmetern, auf denen insgesamt 35 Geschäfte sowie Gastronomie angesiedelt sind. Außerdem befinden sich in der Römerpassage zehn Büros und 36 Wohnungen.
BNPPRE ist mit dem Centermanagement sowie mit dem technischen und finanziellen Gebäudemanagement des Shopping-Centers beauftragt. Die Nachvermietung wird in Zusammenarbeit mit dem Retail-Services-Team von BNPPRE in Frankfurt erfolgen.
Die Römerpassage wurde 2003 eröffnet und ist das einzige Center in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Einkaufszentrum, Shopping-Center

Aktuell

Meistgelesen