14.07.2016 | Transaktion

BNPPRE IM Luxemburg erwirbt Bürogebäude „Vital“ in München

Das Gebäude wurde im April 2016 fertiggestellt.
Bild: BNPPRE IM

Der von BNP Paribas Real Estate Investment Management Luxemburg verwaltete Next Estate Income Fund II (NEIFF II) hat das Münchener Bürogebäude „Vital“ von der Optima-Aegidius-Firmengruppe erworben.

Die im April 2016 fertiggestellte Immobilie hat eine Gesamtfläche von gut 7.700 Quadratmetern und liegt im neuen Büroviertel Hirschgarten in München. Das mit LEED-Gold vorzertifizierte Objekt ist nach Angaben von BNP Paribas Real Estate zu 100 Prozent an zwei Nutzer vermietet, Hauptmieter ist ein Fernbusunternehmen. 

Der NEIF II ist ein regulierter, paneuropäischer Fonds mit Sitz in Luxemburg. Zum finalen Closing im Juni 2016 betrug die Investitionskapazität laut BNP Paribas Real Estate mehr als 800 Millionen Euro. Finanziert wurde die Transaktion von der BayernLB.

Lesen Sie mehr:

Heidelberg: BNP Paribas REIm verkauft Bürogebäude

Tristan und Caleus kaufen Bürokomplex in Berlin-Mitte

Schlagworte zum Thema:  Transaktion, München, Fonds

Aktuell

Meistgelesen