| Unternehmen

BNP Paribas REIM managt Gothaer-Portfolio

Der Portfolio-Manager soll ein Portfolio europäischer Gewerbeimmobilien aufbauen
Bild: egeneralk/Fotolia.com

Der Versicherer Gothaer Konzern plant rund 600 Millionen Euro Eigenkapital in einen noch aufzulegenden Spezialfonds zu investieren, der von der BNP Paribas REIM Germany gemanagt werden soll. Das Portfolio soll aus europäischen Gewerbeimmobilien bestehen.

Der Gothaer Konzern mit seinen einzelnen Versicherungsgesellschaften ist aktuell mit rund 2,3 Milliarden Euro in Immobilien investiert. Die Immobilienquote liegt damit bei 7,2 Prozent.

Das geplante Portfolio wird aus Gewerbeimmobilien mit den Nutzungsarten Büro, Einzelhandel, Hotel und Logistik mit Einzelinvestments in der Größe von 20 bis 80 Millionen Euro bestehen. Es soll sich hauptsächlich um Core- und Core-plus-Objekte handeln.

Das bereitgestellte Eigenkapital soll in den kommenden drei bis vier Jahren investiert werden.

Schlagworte zum Thema:  Asset Management, Immobilienportfolio

Aktuell

Meistgelesen