| Unternehmen

Bilfinger Real Estate managt Unternehmenssitz der DZ Bank AG

Die Liegenschaften befinden sich in der Frankfurter City
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die DZ Bank AG und Bilfinger Real Estate haben ihren Vertrag für das Management eines 135.000 Quadratmeter großen Immobilienportfolios in Frankfurt am Main verlängert. Dazu zählen die beiden zum Unternehmenssitz der Bank gehörenden Liegenschaften City Haus 1 am Platz der Republik sowie der Westend Tower.

Damit bleibt die Immobiliendienstleisterin in den Objekten weiterhin für das Property Management, das technische und infrastrukturelle Facility Management, das Baumanagement sowie die Bereiche Umzugs- und Veranstaltungsmanagement verantwortlich.

Der Vertrag wurde um fünf Jahre verlängert mit einer Option auf Prolongation um weitere zwei Jahre. Das mit dem Mandat verbundene Auftragsvolumen beläuft sich auf rund 45 Millionen Euro.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen