02.03.2015 | Unternehmen

Bilfinger Real Estate managt Ericus-Contor in Hamburg

Ericus-Contor in der Hamburger Hafencity.
Bild: Bilfinger Real Estate

Der von Bilfinger Real Estate für die IVG-Gruppe europaweit betreute Immobilienbestand wächst weiter: Jüngster Neuzugang im Management-Portfolio des Unternehmens ist das Ericus-Contor in der Hamburger Hafencity.

Das Ericus-Contor in Hamburg wurde Ende 2014 von der IVG Institutional Funds erworben. Zu den Leistungen von Bilfinger Real Estate gehören neben dem kaufmännischen und technischen Property Management die Steuerung der Mieterausbauten sowie Beratung in den Bereichen Energie und Nachhaltigkeit.

Das 2012 fertiggestellte Bürogebäude an der Ericusspitze 2–4 befindet sich zwischen Hamburger Kontorhausviertel und Lohse-Park im Osten der Hafencity und verfügt über rund 19.000 Quadratmeter Gesamtmietfläche verteilt auf zwölf Geschosse. Durch einen Sockelbau ist das Gebäude mit dem benachbarten Spiegel-Haus, Sitz der Spiegel-Gruppe, verbunden. Zu den Mietern im Ericus-Contor zählen unter anderem die Reederei Maersk, die Frankfurt School of Finance & Management und der Modekonzern Chanel.

Bilfinger Real Estate betreut für die IVG aktuell 195 Gewerbeimmobilien in Europa mit insgesamt 1,85 Millionen Quadratmetern Fläche. Davon befinden sich 181 Objekte in Deutschland sowie 14 in den Niederlanden, Portugal, Frankreich und Italien.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen