29.09.2014 | Unternehmen

Bilfinger Real Estate managt Deutschland-Portfolio für Zurich

Einige der Immobilien befinden sich in der Frankfurter Innenstadt
Bild: chw ⁄

Bilfinger Real Estate hat für die Zurich Gruppe Deutschland das Management eines Portfolios mit neun Büroobjekten in Hessen und Süddeutschland übernommen. Die Immobilien haben eine Gesamtfläche von 80.000 Quadratmetern und sind verteilt auf die Innenstädte von Frankfurt am Main, Stuttgart und München.

Damit ist Bilfinger Real Estate für den Versicherungs- und Finanzdienstleistungskonzern, der in der Schweiz seit 1996 zu den großen Bestandskunden der Immobiliendienstleisterin gehört, nun erstmals auch in Deutschland tätig.

Neben der Vermietung sowie dem kaufmännischen und technischen Property Management steuert Bilfinger Real Estate die Mieterausbauten und Instandhaltungsarbeiten in den Objekten, koordiniert die Facility-Management-Leistungen und vertritt den Eigentümer in allen Belangen der Bewirtschaftung.

Mit dem Neuauftrag vergrößert sich der von Bilfinger Real Estate für Zurich betreute Immobilienbestand auf insgesamt rund 600 Büro-, Einzelhandels- und Wohnobjekte mit zirka 415.000 Quadratmetern Fläche.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen