22.01.2014 | Unternehmen

Bilfinger managt 15 niederländische Bouwfonds-Büroobjekte

Teil des Portfolios: Bürogebäude in Den Haag
Bild: Bilfinger Real Estate

Der Immobiliendienstleister Bilfinger Real Estate hat das Property Management für ein weiteres Büroportfolio in den Niederlanden übernommen. Die 15 Objekte mit 92.500 Quadratmetern Gesamtfläche gehören zu dem von Bouwfonds Investment Management betreuten Immobilienfonds "IEF Capital".

Die Immobilien befinden sich hauptsächlich in den im Westen des Landes gelegenen Städten Den Haag, Utrecht und Hilversum.

Mit dem Neuauftrag sowie den im Herbst 2013 mit den Fondsgesellschaften Annexum und Commerz Real unterzeichneten Property-Management-Verträgen erhöht sich der von Bilfinger Real Estate in den Niederlanden betreute Flächenbestand auf derzeit 2,9 Millionen Quadratmeter Gesamtfläche.

Bilfinger Real Estate bietet als Teil des weltweit tätigen Engineering- und Servicekonzerns Bilfinger SE integrierte Dienstleistungs- und Beratungsleistungen an.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds, Büroimmobilie

Aktuell

Meistgelesen