| Personalie

Bernd Kottmann wird neuer GSW-Chef

Bernd Kottmann
Bild: GSW

Der Immobilienkonzern GSW hat einen Nachfolger für den zum Konkurrenten Gagfah strebenden Thomas Zinnöcker gefunden. Dr. Bernd Kottmann (55) wird zum 16. April den Vorstandsvorsitz übernehmen.

Kottmann wird als Vorsitzender des Vorstandes die Zukunftsstrategie der GSW gemeinsam mit dem Vorstandsmitglied Jörg Schwagenscheidt und dem Finanzvorstand Andreas Segal gestalten.

Kottmann hat in seiner bisherigen Karriere unter anderem als Vorstand der IVG Immobilien AG sowohl als operativer Immobilienvorstand sowie als Finanzvorstand eines MDax Unternehmens agiert. Dort war er maßgeblich verantwortlich für den Aufbau des europäischen Immobilienportfolios der IVG und akquirierte und integrierte zwei nordeuropäische Immobilienaktiengesellschaften in den IVG-Konzern.

Zuvor war er zunächst als Vorstandsmitglied bei der Harpener AG, Dortmund, für die sozialverträgliche Mieterprivatisierung von Wohnungen und die Grundstücksentwicklung für den Wohnungsneubau zuständig. Nach der Harpener AG agierte er als Geschäftsführer der Deutsche Babcock Bau GmbH, Oberhausen, und in Personalunion als Vorstand der Germania Epe AG, Gronau/Oberhausen.

Der noch amtierende Vorstandsvorsitzende, Thomas Zinnöcker, verlässt das Unternehmen zum 15. April. Vor einer Woche hatte das Unternehmen den Weggang des derzeitigen Chefs bekanntgegeben. Dieser wird bei Gagfah das Ruder übernehmen.

Schlagworte zum Thema:  Personalie, Vorstand, Wohnungsunternehmen

Aktuell

Meistgelesen