13.06.2012 | Deal

Berliner Logistiker Rieck erweitert Flächen im Eurolog Rade

Das von Rieck nun als Alleinmieter genutzte Zentrum liegt an der A1
Bild: Rieck Logistik-Gruppe

Die Berliner Rieck Logistik-Gruppe hat weitere zirka 16.000 Quadratmeter Lager- und etwa 150 Quadratmeter Bürofläche im Logistikzentrum Eurolog Rade, südlich von Hamburg, angemietet.

Gleichzeitig hat das Unternehmen den Mietvertrag für seine im gleichen Objekt bereits seit November 2011 belegten 19.000 Quadratmeter Lager- und Büroflächen verlängert.

Mit dieser Anmietung ist das in Wenzendorf, unweit der A1-Autobahnausfahrt Rade gelegene Zentrum komplett an Rieck vermietet. Der niedergelassene Logistikdienstleister nutzt das Logistikzentrum auf dem rund 79.700 Quadratmeter großen Grundstück für Lagerung und Umschlag von weißer Ware.

Vermieter ist das in Hamburg ansässige Immobilienunternehmen Garbe Logistic AG. Jones Lang LaSalle war gemeinsam mit Gerlach Gewerbe Logistic Services vermittelnd und beratend für den Vermieter tätig.

Schlagworte zum Thema:  Deal, Logistik

Aktuell

Meistgelesen