| Projekt

Berlin: OVG plant 140 Meter hohen Büroturm

Areal Mercedes-Benz Arean: Die Eigentümerin Anschutz Entertainment Group hat ein angrenzendes Grundstück an OVG verkauft
Bild: Anschutz Entertainment Group

OVG Real Estate hat gemeinsam mit Freo ein 3.700 Quadratmeter großes Grundstück in Berlin gekauft. Das Joint-Venture, bei dem OVG federführend ist, plant in der Nähe der Mercedes-Benz Arena den Bau der 140 Meter hohen Büroimmobilie "East Side Tower". Verkäuferin des Grundstücks ist die Eigentümerin des Areals, die Anschutz Entertainment Group.

Das Grundstück befindet sich an der Kreuzung Helen-Ernst- und Tamara-Danz-Straße. OVG hat in Berlin-Mitte bereits mit "HumboldtHafenEins" ein Bürogebäude nach DGNB-Standard Platin realisiert.

Derzeit entsteht in Berlin-Friedrichshain das Projekt "M_Eins". Das Gebäude wurde Anfang des Jahres an  Française Forum Real Estate Partners verkauft.

Außerdem wird OVG westlich des Hauptbahnhofs mit dem "Grand Central Berlin" ein weiteres Büroobjekt entwickeln.

Freo realisiert auf dem westlich an den "East Side Tower" angrenzenden Grundstück außerdem bis 2018 das Einkaufszentrum "East Side Mall".

OVG Real Estate wurde bei der Transaktion von Greenberg Taurig beraten. Freo von Freshfields und CBRE.

Lesen Sie auch:

Büromärkte: Berlin bleibt Top-Performer in Europa – London ist der große Verlierer

Crowdfunding: Im ersten Halbjahr 10,5 Millionen Euro Kapital eingesammelt

Schlagworte zum Thema:  Büroimmobilie, Projektentwicklung, Berlin

Aktuell

Meistgelesen