17.07.2013 | Transaktion

Benson Elliot verkauft Silvertower-Objekte in Berlin

Die Wohnungen liegen im Berliner Bezirk Friedrichshain
Bild: Kurt Hochrainer

Der britische Fondsmanager Benson Elliot veräußert 390 Wohneinheiten des Silvertower Wohn-Portfolios an die Berliner Wohnbaugesellschaft Berlin-Mitte.

Die Anlagen repräsentieren die verbliebenen Einheiten des ehemals 720 Einheiten umfassenden Silvertower Portfolios gelegen in Berlin Friedrichshain, das Benson Elliot Real Estate Partners im September 2010 in einem Joint Venture mit Hirling Capital Investment Services erworben hatte.

Der Geschäftsabschluss folgt dem Verkauf von zirka 50 Prozent des Portfolios im Juli 2012 an die Akelius Berlin GmbH, ein Tochterunternehmen der schwedischen Akelius Fastigheter AB. Der Verkauf erfolgte nach Abschluss zahlreicher Asset Management Initiativen und Investitionen in enger Zusammenarbeit mit Hirling Capital Investment Services. Die Höhe des Verkaufspreises an WBM und Akelius ist vertraulich.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen