14.11.2012 | Deal

Bauwert verkauft Geschäftshaus in Fulda

Büro- und Geschäftshaus in Fulda
Bild: Bauwert Investment Group

Die Bauwert Investment Group hat das Büro- und Geschäftshaus in der Bahnhofstraße 18 in Fulda an die Hansainvest Hanseatische Investment GmbH aus Hamburg veräußert. Bezüglich des Kaufpreises wurde Stillschweigen zwischen den beiden Parteien vereinbart.

Das Objekt mit einer Nutzfläche von insgesamt 1.600 Quadratmetern ist bereits zu 80 Prozent vermarktet. Die Fertigstellung erfolgt voraussichtlich zum Ende des Jahres. Die Transaktion ist von F&C Reit Asset Management GmbH & Co.KG aus München begleitet worden, die auch das Fondsmanagement übernimmt.

Nach Abriss des Bestandsgebäudes entsteht seit November 2011 auf dem rund 765 Quadratmeter großen Grundstück im Zentrum Fuldas ein Neubau bestehend aus fünf Geschossen. Die Vermietung der Büro- und Einzelhandelsflächen steht kurz vor dem Abschluss.

So ist die 650 Quadratmeter große Ladeneinheit im Erdgeschoss bereits an die Drogeriemarktkette DM vermietet, die noch im Dezember ihre Filiale eröffnen wird. Die Obergeschosse bieten insgesamt 950 Quadratmeter flexible Büronutzungen. Hier hat sich auf einer Teilfläche die Volksfürsorge bereits eingemietet.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Büroimmobilie, Deal

Aktuell

Meistgelesen