| Unternehmen

Bauwert verkauft 2012 Immobilien für 217 Millionen Euro

Mehrere Projekte werden 2013 in Berlin Mitte realisiert
Bild: Peter von Bechen ⁄

Mit einem in 2012 erzielten Verkaufsvolumen von insgesamt 217 Millionen Euro blickt die Bauwert Investment Group auf ein weiteres positives Jahr zurück. In 2012 wurden Wohnungen, Büro- und Einzelhandelsflächen mit insgesamt 44.800 Quadratmetern Nutzfläche veräußert.

Ein Trend, der sich auch im Jahr 2013 fortsetzen könnte: So beginnen dieses Jahr die Bauarbeiten für drei Projekte in Berlin und ein Projekt in Kiel. In der Berliner City West realisiert das Unternehmen die "Rosengärten" an der Württembergischen Straße 41-49. Die 210 Eigentumswohnungen befinden sich in Nähe zum Kurfürstendamm und werden im Frühjahr dieses Jahres bezugsfertig sein.

Auch das zu 100 Prozent verkaufte Quartier "Vorberg 4" im Schöneberger Akazienkiez wird im Mai fertiggestellt sein. In Berlin Mitte zwischen dem Boulevard Unter den Linden, dem Kronprinzenpalais und der Staatsoper begannen Ende 2012 außerdem die Bauarbeiten für das Berliner Wohnensemble "Kronprinzengärten". Hier entstehen rund 9.800 Quadratmeter Wohnfläche, die sich auf sieben Townhäuser, drei Wohnhäuser sowie ein Bürogebäude verteilen. Dieses Projekt ist zu 82 Prozent verkauft.

Quartiersentwicklung in Berlin-Friedrichshain für 2016 geplant

Im Bereich der Gewerbeimmobilienentwicklung war im März 2012 Eröffnung für das 7.000 Quadratmeter große Modehaus P&C in der Kasseler Innenstadt. Nach einer Bauphase von zwölf Monaten erfolgte Ende des vergangenen Jahres die Fertigstellung eines Büro- und Geschäftshauses in der Bahnhofstraße in Fulda. Auch die 6.000 Quadratmeter Bürofläche für den neuen Verwaltungssitz des Berliner Recycling-Spezialisten Alba wurden termingerecht im Dezember 2012 übergeben. In diesem Gebäude in der Knesebeckstraße am Kurfürstendamm entsteht bis April 2013 etwa 2.000 Quadratmeter großer Flagshipstore von Kaiser´s.

Eine Quartiersentwicklung befindet sich als derzeit größtes Projekt in Planung: Im Friedrichshainer Kiez an der Boxhagener Straße sollen bis Ende 2016 auf 61.000 Quadratmetern 550 Wohneinheiten sowie Einzelhandel- und Büroflächen errichtet werden.

Noch in diesem Jahr beginnen die Bauarbeiten für die "Klostergärten" in der Klosterstraße 5 im Berliner Bezirk Mitte mit 50 Wohneinheiten auf einer Wohnfläche von 5.650 Quadratmetern. In der Zillestraße / Gierkestraße im Charlottenburger Kiez realisiert das Unternehmen ab Mai die "Zillegärten" mit 72 Wohnungen. Ab September drehen sich die Baukräne in der Kieler Einkaufsmeile Holstenstraße. Hier realisiert das Unternehmen ein Geschäftshaus in der Fußgängerzone.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung, Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien

Aktuell

Meistgelesen