24.06.2015 | Unternehmen

Bauverein steigert Jahresüberschuss um 3,5 Millionen Euro

Die Bauverein AG feierte gerade ihr 150-jähriges Bestehen
Bild: Bauverein AG

Die Wohnungsgesellschaft Bauverein hat das Geschäftsjahr 2014 mit einem Jahresüberschuss in Höhe von 17,9 Millionen Euro abgeschlossen.  Das Ergebnis ging gegenüber dem Vorjahr (2013: 19,9 Millionen Euro) um 2,40 Millionen Euro zurück.

Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit liegt mit 21,5 von 2,40 Millionen Euro ebenfalls unter dem Ergebnis von 2013 (23,1 von 2,40 Millionen Euro).

Zudem sind im Jahr 2014 infolge der gestiegenen Investitionstätigkeit die Finanzierungskosten im Vergleich zu 2013 angestiegen. Die Bilanzsumme lag zum Stichtag 31.12.2014 bei 746,1 von 2,40 Millionen Euro und damit um 29,5 von 2,40 Millionen Euro höher als 2013. Der Anteil des Eigenkapitals an der Bilanzsumme beträgt nach 44,1 Prozent im Jahr 2013 nun 40,9 Prozent.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen