| Bottrop

Baustart für neues Hansa Center

Blick auf den Berliner Platz: So soll das Hansa Center nach dem Umbau aussehen
Bild: Redos

Die Revitalisierung des Hansa Zentrums in Bottrop hat begonnen. Im September 2013 wird das Einkaufszentrum unter dem Namen "Hansa Center" neueröffnet. Insgesamt investiert Apollo-Redos rund 50 Millionen Euro in den Umbau.

Im Rahmen des Umbaus werden unter anderem die Fassaden Berliner Platz und zur Fußgängerzone Hansastraße neu gestaltet und das Gebäude um eine Etage aufgestockt. Kürzlich hat das Objekt die LEED-Vorzertifizierung "Gold" erhalten. Ausschlaggebend für die Vorzertifizierung waren neben der Dachbegrünung die Reduzierung des Wasserverbrauchs sowie die geplanten Stromtankstellen in der Tiefgarage. Zudem liegt das Hansa Center verkehrsgünstig unmittelbar neben dem Zentralen Omnibus Bahnhof (ZOB).

Auf einer Gesamtfläche von 30.000 Quadratmetern sind rund 11.000 Quadratmeter als Verkaufsfläche für den Einzelhandel geplant. 2.300 Quadratmeter werden als Mietflächen für Büros, Arztpraxen und Wohnungen zur Verfügung stehen. Die restliche Fläche entfällt auf die viergeschossige Tiefgarage.

Der Elektrofachhandel Saturn sowie der Modehändler KULT und der Adler Modemarkt stehen bereits als Ankermieter fest. Zudem werden 30 Geschäfte aus den Bereichen Textil, Schuhe, Schmuck, Wohnaccessoires sowie Restaurants und Cafés das Angebot abrunden. Das Center Management, das technische Gebäudemanagement sowie das Property Management wurden ab dem 1. September von der RGM Retail GmbH übernommen.

Schlagworte zum Thema:  Revitalisierung, Shopping-Center, Investition

Aktuell

Meistgelesen