05.11.2014 | Unternehmen

NCC steigert Umsatz und feiert 50-jähriges Bestehen

NCC-Wohnprojekt in Hamburg
Bild: NCC

Der Bau- und Immobilienkonzern NCC Deutschland hat im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben 289,9 Millionen Euro umgesetzt. 2012 waren es 245,7 Millionen Euro. NCC feiert außerdem das 50. Firmenjubiläum.

Das Unternehmen verkaufte 2013 in Deutschland 1.240 Eigenheime und Wohnungen an Eigentümer und Investoren.

Im Jahr 1964 als Industriebau Fürstenwalde gegründet, gehört die Firma heute als Tochter zum skandinavischen Bau- und Immobilienkonzern NCC AB. Kerngeschäft ist der Haus- und Wohnungsbau. Europaweit hat der Konzern etwa 18.400 Mitarbeiter.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen