28.04.2014 | Unternehmen

BaFin genehmigt Umtauschangebot von Adler an Estavis

Die BaFin hat das Übernahmenagebot genehmigt
Bild: Kai Hartmann Photography BaFin

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat am 25. April das Angebot für das freiwillige öffentliche Übernahmeangebot der Frankfurter Immobiliengesellschaft Adler Real Estate an die Aktionäre des Berliner Konkurrenten Estavis gestattet.

Mit der ebenfalls am 25. April erfolgten Veröffentlichung der Angebotsunterlage hat die Annahmefrist begonnen, innerhalb derer die Aktionäre der Estavis das Umtauschangebot der Adler zum Tausch von jeweils 25 Estavis-Aktien in 14 Adler-Aktien annehmen können. Die Umtauschfrist endet am 23. Mai.

Am Dienstag vergangener Woche hatten die Aktionäre von Adler den Weg für das Übernahmeangebot bereits frei gemacht, indem sie einer Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage in Form von Estavis-Aktien zustimmten.

Das Umtauschverhältnis zu Aktienkursen von 2,19 Euro je Estavis-Aktie und 3,91 Euro je Adler-Aktie basiert auf der Berechnung der umsatzgewichteten Durchschnittskurse der drei Monate vor dem Beschluss zur Übernahme am 9.2.2014 und bietet den Aktionären von Estavis eine Prämie von 8,41 Prozent.

Bei erfolgreicher Übernahme vergrößert sich der Adler-Konzern deutlich. Insgesamt werden dann Wohnimmobilien-Portfolien in fast allen Bundesländern mit zukünftig mehr als 16.500 Wohneinheiten gehalten.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen