| Transaktion

Aurelis verkauft 6.000 Quadratmeter Teilfläche am "Frankfurter Ring"

Bauarbeiten am Frankfurter Ring
Bild: Aurelis

Das Immobilienunternehmen Aurelis Real Estate hat eine 6.000 Quadratmeter große Teilfläche des Gewerbeareals "Am Nordring" am Frankfurter Ring verkauft. Käuferin ist die Entwicklungsgesellschaft AMP. Im Herbst 2014 soll hier mit dem Bau einer Gewerbehalle begonnen werden.

Darüber hinaus hat die Aurelis einen Mietvertrag über fünf Jahre für rund 800 Quadratmeter in einer ihrer neu erbauten Hallen abgeschlossen. Mieter ist die In-Tech GmbH & Co. KG, ein Dienstleistungsunternehmen aus dem Bereich Automotive Engineering. Bereits im Oktober letzten Jahres mietete das Unternehmen die erste Hälfte der Halle an. Die Fertigstellung der zweiten Hallenhälfte ist für Mai 2014 geplant.

Das gesamte Areal "Am Nordring" umfasst insgesamt zirka 46.000 Quadratmeter. Der eine Teil mit 27.000 Quadratmetern Grundstücksfläche ist zum Verkauf vorgesehen. Davon hat Aurelis bereits rund 17.000 Quadratmeter Fläche veräußert. Hier sind noch zwei Baufelder mit jeweils 5.000 Quadratmetern frei.

Das Gelände ist über die Stichstraße „Am Nordring“ an den Frankfurter Ring angeschlossen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen