02.04.2015 | Transaktion

Aurelis erwirbt Gewerbepark in München-Kirchheim

Der Gewerbepark liegt in der Nähe der Münchner Messe
Bild: Thomas Plettenberg/Messe München

Die Immobiliengesellschaft Aurelis Real Estate erweitert ihren Bestand in der Metropolregion München. Dazu erwarb das Unternehmen aus dem offenen Fonds "UniImmo: Europa" von Union Investment den Gewerbepark "Ammerthalstraße" in Kirchheim-Heimstetten. Der Gewerbepark in der Nähe der Münchner Messe soll ausgebaut werden.

Auf dem Areal befinden sich drei Gebäudeteile mit Hallen- und Büroflächen sowie einem Parkhaus. Die Jahresmiete des Objekts beträgt gegenwärtig 2,8 Millionen Euro.

Die Mieter stammen aus den Branchen Elektronik, IT, Handel und Produktion. Aktuell liegt die Vermietungsquote bei rund 90 Prozent. Innerhalb der nächsten 15 Monate werden voraussichtlich insgesamt etwa zwischen 6.500 und 8.500 Quadratmeter für neue Nutzer zur Verfügung stehen. Die Gebäude bieten Platz für Produktions-, Service-, Lager-, Werkstatt- und Ausstellungsflächen sowie Büros.

Die Grundstücksgröße beträgt 41.500 Quadratmeter, die gesamte Mietfläche beläuft sich auf 28.700 Quadratmeter.

Union Investment wurde im Rahmen der Transaktion durch die Rechtsanwaltskanzlei GSK, dem Maklerhaus Realogis und steuerlich von Deloitte beraten.

Lesen Sie auch:

Personalie: Allianz Real Estate

Personalie: Bilfinger Real Estate baut Europa-Geschäft aus

Unternehmen: CBRE übernimmt "Global WorkPlace Solutions"

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Gewerbepark

Aktuell

Meistgelesen