| Unternehmen

Auktionen: NDGA steigert Umsatz um 30 Prozent

Ferienobjekte auf Rügen waren besonders gefragt
Bild: MEV-Verlag, Germany

Die Norddeutsche Grundstücksauktionen AG (NDGA) hat den Umsatz 2015 um 30 Prozent auf rund 13,5 Millionen Euro gesteigert. Nachgefragt waren besonders vermietete Immobilien, Ackerflächen und Ferienobjekte auf den Inseln Hiddensee, Rügen und Usedom.

Insgesamt seien bei den Auktionen in Rostock und Lübeck 206 Objekte versteigert worden, die Quote der versteigerten Immobilien sei auf einen Rekordwert von rund 91 Prozent gestiegen, wie das Unternehmen mitteilt.

Eines der spektakulären Objekte war Anfang Dezember das ehemalige "Königliche Pädagogium zu Putbus" auf Rügen, das für 2,3 Millionen Euro einen neuen Eigentümer fand.


Schlagworte zum Thema:  Immobilien, Grundstück, Auktion

Aktuell

Meistgelesen