News 19.10.2017 Startup Serie

Wie sieht die Startup-Szene in der Immobilienwirtschaft aus? Kreative PropTech- oder FinTech-Unternehmen stellen sich in unserer Online-Serie regelmäßig vor. Heute dabei: das Unternehmen CoPlannery aus Berlin.mehr

no-content
News 09.10.2017 Startup Serie

Wie sieht die Startup-Szene in der Immobilienwirtschaft aus? Kreative PropTech- oder FinTech-Unternehmen stellen sich in unserer Online-Serie regelmäßig vor. Heute dabei: Das Unternehmen Zenhomes GmbH aus Berlin mit ihrem Angebot vermietet.de.mehr

no-content
News 04.10.2017 Colliers/Corpus Sireo

Die Mieten für Büros – vor allem im oberen Preissegment – haben im ersten Halbjahr 2017 in den Metropolen und den B-Städten gleichermaßen angezogen: im Schnitt um 2,1 beziehungsweise 1,9 Prozent, wie eine Studie von Corpus Sireo zeigt. München liegt mit einem Mietpreis von 16,80 Euro pro Quadratmeter an der Spitze unter den Top 7, Freiburg im Breisgau ist mit 11,69 Euro pro Quadratmeter Deutschlands teuerste B-Stadt. Das beste Umsatzergebnis erzielte laut Colliers Berlin.mehr

no-content
News 26.09.2017 Projekt

Duisburg sollte das bisher größte Designer Outlet Center (DOC) Deutschlands erhalten. Der Stadtrat hatte die Bebauung des ehemaligen Loveparade-Geländes der Berliner Krieger Grundstück GmbH abgesegnet. Am Sonntag wurde der Stadtratsbeschluss in einem Bürgerentscheid mit einer knappen Mehrheit von 51,09 Prozent aufgehoben. Das bedeutet das Aus für das Outlet-Center in Innenstadtnähe.  mehr

no-content
News 26.09.2017 Unternehmen

Die Deutsche Wohnen will bei institutionellen Anlegern mit einer neuen Wandelanleihe frisches Geld besorgen, um sich günstiger zu refinanzieren. Insgesamt sollen 800 Millionen Euro eingesammelt werden, teilt der Immobilienkonzern mit. Alte Wandelanleihen von 2014 im Umfang von 400 Millionen Euro kauft die Deutsche Wohnen zurück.mehr

no-content
News 03.08.2017 Unternehmen

Vonovia hat im ersten Halbjahr 2017 deutlich mehr verdient als im Jahr zuvor: Das operative Ergebnis wurde um 18 Prozent auf 457,7 Millionen Euro gesteigert. Als Grund gab der Dax-Konzern höhere Mieteinnahmen an: diese stiegen um 7,6 Prozent auf 833,2 Millionen Euro. In den kommenden Jahren will Vonovia immer mehr auch in den Neubau investieren, jährlich eine Milliarde Euro: alleine in diesem Jahr sollen es 730 Millionen Euro sein.mehr

no-content
News 02.08.2017 Baupolitik

Die Stadt Rostock hatte einen neuen Stadtteil geplant. Doch aus Groß Biestow wird nun nichts. Oberbürgermeister Roland Methling hat die Planungen gestoppt. "Wenn im Ergebnis ein Quadratmeterpreis von 350 bis 400 Euro zu erwarten ist, dann ist das nicht zumutbar für bauwillige Familien und entspricht nicht dem durchschnittlichen Einkommens- und Vermögensniveau in Rostock", sagte Methling.mehr

no-content
News 25.07.2017 Transaktion

Die Immofinanz hat das Kölner Gerling Quartier komplett verkauft. Erwerber der nun abgegebenen sechs Büroimmobilien des ersten Bauabschnitts mit einer Mietfläche von rund 21.500 Quadratmeter sind Quantum und Proximus. Der zweite Bauabschnitt des Quartiers wurde bereits im Januar an das Konsortium verkauft.mehr

no-content
News 21.07.2017 Startup-Serie

Wie sieht die Startup-Szene in der Immobilienwirtschaft aus? Kreative PropTech- oder FinTech-Unternehmen stellen sich in unserer Online-Serie regelmäßig vor. Heute dabei: Das Unternehmen Medici Living Group aus Berlin.mehr

no-content
News 06.07.2017 Startup-Serie

Wie sieht die Startup-Szene in der Immobilienwirtschaft aus? Kreative PropTech- oder FinTech-Unternehmen stellen sich in unserer Online-Serie regelmäßig vor. Heute dabei: Das Unternehmen Inreal mit Sitz in Karlsruhe.mehr

no-content
News 15.06.2017 Startup-Serie

Wie sieht die Startup-Szene in der Immobilienwirtschaft aus? Kreative PropTech- oder FinTech-Unternehmen stellen sich in unserer Online-Serie regelmäßig vor. Heute dabei: Das Unternehmen Architrave.mehr

no-content
News 06.06.2017 Projekte

Die Münchner Grund Immobilien Bauträger GmbH – eine Tochtergesellschaft der UBM Development AG – hat die denkmalgeschützte Potsdamer Hauptpost und eine nebenliegende Freifläche für einen Neubau gekauft. Der Baubeginn ist für das zweite Quartal 2018 geplant.mehr

no-content
News 01.06.2017 Startup-Serie WeWash

Wie sieht die Startup-Szene in der Immobilienwirtschaft aus? Kreative PropTech- oder FinTech-Unternehmen stellen sich in unserer Online-Serie regelmäßig vor. Heute dabei: Das Unternehmen WeWash aus München.mehr

no-content
News 26.05.2017 Startup Serie

Wie sieht die Startup-Szene in der Immobilienwirtschaft aus? Kreative PropTech- oder FinTech-Unternehmen stellen sich in unserer Online-Serie regelmäßig vor. Heute dabei: Das Unternehmen ShareDnC aus Köln.mehr

no-content
News 23.05.2017 Transaktion

Die Commerz Real hat den Büroneubau "Dexter Station" in Seattle für den offenen Immobilienfonds hausInvest gekauft. Mieter ist Facebook. Verkauft wurde die Immobilie für 286 Millionen US-Dollar von der Stockbridge Capital Group. Die US-amerikanische RFR Group ist Joint-Venture-Partner von Commerz Real und übernimmt das Asset sowie das Property Management.mehr

no-content
News 11.05.2017 Unternehmen

Der Immobiliendienstleister CBRE strukturiert den Geschäftsbereich Valuation um. Das Bewertungsgeschäft wird künftig unter dem Namen Valuation Advisory Services geführt und auf den Bereich innovative und digitale Produktentwicklungen ausgeweitet. Mit der Neustrukturierung will CBRE den Kunden direkte Ansprechpartner für die einzelnen Assetklassen und neuen Services bieten.mehr

no-content
News 09.05.2017 Projekt

Der Bund hat im April angekündigt, das 47.000 Quadratmeter große Dragoner-Areal in Kreuzberg an die Stadt Berlin zu übertragen. Der Deal soll Teil des neuen Hauptstadtvertrages, einer Finanzierungsvereinbarung zwischen Bund und Land, sein. Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen zufolge sind in dem Quartier bis zu 800 Wohnungen geplant. Wie es aussieht, wird sich das Bauvorhaben aber noch "ein bis zwei Jahre" verschieben.mehr

no-content
News 05.05.2017 Projekt

Der Düsseldorfer Projektentwickler Gerchgroup hat das 160.000 Quadratmeter große Areal der Deutz AG in Köln-Mülheim erworben. Auf dem Areal soll ein Stadtquartier entstehen. Geplant sind neben dem Bau von Schulen Kindertagesstätten, Einzelhandelsgeschäften und Gewerbe auch bis zu 1.300 Wohnungen. Das Unternehmen rechnet mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund einer Milliarde Euro.mehr

no-content
News 04.05.2017 Startup-Serie

Wie sieht die Startup-Szene in der Immobilienwirtschaft aus? Regelmäßig stellt sich bei uns ein kreatives PropTech-oder FinTech-Unternehmen vor. Heute dabei: Das Unternehmen My Real ID aus München.mehr

no-content
News 02.05.2017 München

Der ULI Germany Award for Excellence 2017 wird an das Münchner Neubaugebiet "Domagkpark" verliehen. In Zusammenarbeit von Genossenschaften, Baugemeinschaften, Projektentwicklern und der Stadt München ist aus der ehemaligen Kaserne und späteren Künstlerkolonie Wohnraum entstanden. 50 Prozent der Wohnungen sind öffentlich gefördert. Der Award wird jährlich an Entwickler und Kommunen verliehen.mehr

no-content
News 27.04.2017 Startup-Serie

Wie sieht die Startup-Szene in der Immobilienwirtschaft aus? Jede Woche stellt sich bei uns ein kreatives PropTech-oder FinTech-Unternehmen vor. Heute dabei: Das Unternehmen Mymovingpartner.mehr

no-content
News 25.04.2017 Unternehmen

Die SSN Group AG mit Sitz im Schweizerischen Zug kauft die Mehrheit an der Gerch Development GmbH. Verkäufer ist die Gerchgroup. Die SSN Group beteiligt sich damit an Portfolios in Deutschland mit neun Projekten und einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 2,3 Milliarden Euro. Das neu entstehende Joint-Venture firmiert unter dem Namen SG Development GmbH.mehr

no-content
News 25.04.2017 Politik

Die Landesregierung in Wiesbaden ändert den Landesentwicklungsplan (LEP), um den täglichen Flächenverbrauch in Hessen von drei auf 2,5 Hektar zu reduzieren und mehr Wohnraum zu schaffen. Das sagte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne). Durch die Änderung sollen Städte und Gemeinden künftig leichter eine neue Wohnbebauung in Industrie- und Gewerbegebieten genehmigen und bei der Planung vorrangig auf innerstädtische Brachflächen zugreifen können.mehr

no-content
News 12.04.2017 Projekt

Der Online-Modehändler Zalando wächst und braucht neue Flächen, vor allem Büroflächen. Geplant ist ein neuer Firmencampus in Berlin. Im Blick hat das Unternehmen 34.000 Quadratmeter an der Cuvrystraße. "Die ersten Teams werden voraussichtlich Ende 2019 einziehen", sagte eine Sprecherin. Dort sollten ursprünglich eigentlich Sozialwohnungen entstehen, wie Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) berichtete.mehr

no-content
News 10.04.2017 Projekt

Reiß & Co. Real Estate hat ein 30.000 Quadratmeter großes Grundstück für Gewerbebebauung in Berlin-Schönefeld gekauft. Der Projektentwickler plant in der Nähe des künftigen Flughafens BER Büroflächen und ein Hotel.mehr

no-content
News 06.04.2017 Startup-Serie

Wie sieht die Startup-Szene in der Immobilienwirtschaft aus? Kreative PropTech-oder FinTech-Unternehmen stellen sich in unserer Online-Serie regelmäßig vor. Heute dabei: Das Unternehmen Timum.mehr

no-content
News 04.04.2017 Projekt

Die Volkswohnung GmbH will auf einem 3.700 Quadratmeter großen Grundstück in Karlsruhe-Durlach 54 Wohnungen errichten. Zu Beginn des Jahres hatte das Wohnungsunternehmen drei Architekturbüros gebeten, Konzepte zur Neubebauung des Gebiets Pfinzstraße 14-16 zu entwickeln. Eine Jury unter Vorsitz von Baubürgermeister Michael Obert hat sich jetzt einstimmig für den Vorschlag des Karlsruher Büros Kränzle + Fischer-Wasels Architekten entschieden.mehr

no-content
News 13.03.2017 Cannes

Der Immobiliendienstleister CBRE nimmt die Mipim 2017 unter anderem zum Anlass, die Trends für den deutschen Immobilienmarkt vorzustellen. Im Fokus steht das Thema Digitalisierung. Auch Messechef Filippo Rean hatte angekündigt, diesem Thema viel Raum geben zu wollen. Doch wie ist es um die digitale Reife der Branche bestellt? CBRE und das Future Real Estate Institute haben eine Studie gestartet, an der Sie noch bis zum 1. April teilnehmen können.mehr

no-content
News 06.03.2017 Startup-Serie

Wie sieht die Startup-Szene in der Immobilienwirtschaft aus? Kreative PropTech-oder FinTech-Unternehmen stellen sich in unserer Online-Serie regelmäßig vor. Heute dabei: Das Unternehmen Brick Spaces aus Düsseldorf.mehr

no-content
News 02.03.2017 Überseequartier

Hill International übernimmt das Projektmanagement für das südliche Überseequartier der Hafencity Hamburg. Es geht um 14 Gebäude mit ganz unterschiedlichen Nutzungen, die von Unibail-Rodamco entwickelt werden. Unterdessen haben die Verbände der Hamburger Immobilienwirtschaft vor weiteren Eingriffen in den Wohnungsmarkt und vor politischem Aktionismus gewarnt.mehr

no-content
News 28.02.2017 Projektentwicklung

Das bislang von einem Automobilhersteller genutzte Areal in der Hanauer Landstraße 121-123 in einer Filetlage im Frankfurter Osten steht zum Verkauf. Es soll mit einem Mix aus Wohnen und Gewerbe bebaut werden.mehr

no-content
News 28.02.2017 Wohnen und Arbeiten

In Berlin eröffnet im April ein Co-Living-Space, in dem junge Berufstätige und internationale Unternehmer nicht nur berufliche Interessen teilen, sondern auch gemeinsam wohnen. Entsprechend der Zielgruppe will der Anbieter Medici Living das Gebäude technisch so modern wie möglich gestalten. Ähnliche Konzepte entstehen in weiteren Städten.mehr

no-content
News 23.02.2017 Projekt

Das Konzept für das revitalisierte Hochhaus am Park aus den 70er Jahren im Frankfurter Westend steht: Die RFR Holding GmbH hat den Fassadenentwurf vorgestellt. Mit dem offiziellen Baubeginn rechnet das Unternehmen im Sommer. Die Fertigstellung der 130 Eigentumswohnungen und 140 Hotelzimmer ist für Ende 2019 geplant.mehr

no-content
News 23.02.2017 Unternehmen

Ende 2015 hatte der Gebäudeausrüster Imtech Insolvenz angemeldet. Jetzt hat das Landgericht Hamburg zwei ehemalige Chefs wegen Anstiftung zur Untreue und Veruntreuung von mehr als 2,8 Millionen Euro zu drei beziehungsweise knapp vier Jahren Haft verurteilt.mehr

no-content
News 13.02.2017 Unternehmen

Die Berliner Bürogebäude Treptowers werden künftig von Cushman & Wakefield verwaltet. Eigentümer der 90.000 Quadratmeter großen Immobilie sind Blackstone Real Estate Partners Europe IV und Quincap Investment Partners. Die Gebäude werden noch bis Mitte 2019 von der Allianz genutzt.mehr

no-content
News 09.02.2017 Architektenwettbewerb

Der Architekturwettbewerb für die vier bis zu 228 Meter hohen Hochhäuser auf dem ehemaligen Deutsche-Bank-Areal in Frankfurt am Main ist entschieden. Das Büro UNStudio aus Amsterdam hat sich mit seinem Entwurf gegen zehn Mitbewerber durchgesetzt. Der Baustart für das neue Quartier soll noch im Laufe des Jahres erfolgen. Die Nutzung der ersten Gebäude ist für 2021 geplant.mehr

no-content
News 08.02.2017 Projekt

Die Becken Holding hat ein weiteres Grundstück in Berlin-Charlottenburg gekauft. Auf dem 2.000 Quadratmeter großen Areal in der Knesebeckstraße in der Nähe des Kurfürstendamms befindet sich seit 1971 ein Hotel. Nach Ablauf der Bestandsphase plant Becken ein Neubauprojekt mit kleinteiligen Büros. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2020 geplant.mehr

no-content
News 07.02.2017 Projekt

Die Projektpartner ECE, Harmonia Immobilien und das Studierendenwerk Hamburg haben den Grundstein für mehrere neue Gebäude an der Südseite des Quartiers "Am Lohsepark" gegenüber der Hafencity Universität gelegt. Auf insgesamt 21.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche entstehen bis Herbst 2018 ein Hotel, geförderte Studentenapartments und frei finanzierte Wohnungen.mehr

no-content
News 03.02.2017 Projekt

Der Darmstädter Projektentwickler Ergün Karakaya (Iber Immobilien) hat ein leerstehendes Bürogebäude in Frankfurt-Sachsenhausen gekauft. Geplant ist ein Umbau in Wohnungen.mehr

no-content
News 30.01.2017 Projekt

Auf dem Areal des ehemaligen Uni-Geländes in Frankfurt am Main entstehen derzeit zwei neue Hochhäuser, ein Bürogebäude und eine Kita. Die Bauarbeiten für den 140 Meter hohen Hybridturm "OneFortyWest" laufen bereits. Er wird auf 40 Stockwerken Wohnungen und ein Hotel beherbergen und soll Ende 2019 bezugsfertig sein.mehr

no-content
News 26.01.2017 Projekt

Der Projektentwickler Pecan Development hat die Vorarbeiten für den Bau der Bürogebäude "Marienturm" und "Marienforum" auf der Marieninsel in Frankfurt am Main gestartet. Im Dezember 2016 hat der von Aermont Capital als Investment Adviser beratene Fonds PWREF II die Baugenehmigung für den 155 Meter hohen Marienturm erhalten. Jetzt ist die Baugenehmigung für das Büroobjekt komplett.mehr

no-content
News 24.01.2017 Politik

Alexander Dobrindt hat auf dem zweiten Zukunftsforum zur Digitalisierung des Bauens im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) einen Masterplan Bauen 4.0 vorgelegt. Der Minister will den Einsatz der digitalen Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) vorantreiben und Innovationsführer beim digitalen Bauen werden.mehr

no-content
News 23.01.2017 Projekt

Auf dem ehemaligen Areal der New York-Hamburger Gummiwerke, der sogenannten "Ecocity", in Hamburg-Harburg ist eine neue Nutzung aus Wohnen und Gewerbe geplant. Ein Privatinvestor hat ein 11.600 Quadratmeter großes Teilgrundstück von der Stöben Wittlinger GmbH und der IPM Immobilien Projekt Marketing GmbH erworben.mehr

no-content
News 20.01.2017 Projekt

Die HGHI Holding GmbH baut auf dem Areal am Mariendorfer Damm im Süden Berlins ein Stadtteilzentrum aus Einzelhandel, Büroräumen und Wohnungen. Geplant sind 15.000 Quadratmeter Gesamtfläche. Die Realisierung des Projekts soll im Herbst beginnen.mehr

no-content
News 20.01.2017 Stadtentwicklung

Die Hamburger Hafencity GmbH startet mit dem Bau von drei Großprojekten. Vorgesehen sind mehr als 20 Gebäude von insgesamt etwa 320.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche, darunter auch Wohnungen, wie das Unternehmen ankündigte.mehr

no-content
News 13.01.2017 Unternehmen

Die Bundesbank plant ab Ende 2019 die Sanierung ihrer Zentrale in Frankfurt am Main. Das bedeutet: 2.000 Beschäftigte müssen so lange ausquartiert werden, bis die Modernisierung abgeschlossen ist. Gesucht sind Büros mit einer Mietfläche von insgesamt 35.000 Quadratmetern.mehr

no-content
News 10.01.2017 Projekt

Der Projektentwickler Townscape One investiert 24 Millionen Euro am Technologiepark Humboldthain in Berlin-Mitte. In der Scheringstraße entstehen unter dem Projektnamen „Grow“ mehr als 9.000 Quadratmeter Büro-, Gastronomie- und Eventfläche.mehr

no-content
News 16.12.2016 Unternehmen

Der Immobiliendienstleister Apleona verkauft die Hochbau-Aktivitäten an das Schweizer Bauunternehmen Implenia. Apleona will sich künftig auf seine Kernaktivitäten fokussieren und das Geschäft mit Immobiliendienstleistungen in Europa weiter ausbauen.mehr

no-content
News 15.12.2016 Projekt

Der Projektentwickler Formart plant 160 Mietwohnungen und 90 Eigentumswohnungen auf einem 18.260 Quadratmeter großen Konversions-Grundstück im Mannheimer Benjamin Franklin Quartier. Der Baubeginn ist für die zweite Jahreshälfte 2017 geplant.mehr

no-content
News 13.12.2016 Projekt

"Townscape One“ und die "Sassenscheidt GmbH & Co KG" werden im Frühjahr mit dem Bau von 900 Wohnungen im Dresdner MiKa-Quartier beginnen. Spatenstich für den ersten Bauabschnitt mit 180 Einheiten und 14.800 Quadratmetern Wohnfläche ist im Frühjahr 2017. Auf den insgesamt drei Baufeldern werden in den nächsten sechs Jahren bis zu 900 Wohnungen entstehen.mehr

no-content