26.11.2014 | Transaktion

Aquila Capital kauft DHL-Zustellbasis in Leimen

Das Paketzentrum verfügt über 5.000 Quadratmeter Hallenfläche
Bild: DHL

Die MP Holding hat ihre Zustellbasis in Leimen im Rahmen eines Share-Deals an den Investor Aquila Capital verkauft. Das Objekt verfügt über eine Gesamtmietfläche von zirka 5.650 Quadratmetern und ist zunächst für 15 Jahre an die Deutsche Post DHL vermietet.

Die Logistikimmobilie befindet sich auf einem rund 17.900 Quadratmeter großen Grundstück und wurde Ende Oktober in Betrieb genommen. Das Paketzentrum verfügt über 5.000 Quadratmeter Hallenfläche, 650 Quadratmeter Büro- und Sozialfläche sowie 8.700 Quadratmeter befestigte Freifläche für den Fahrzeugverkehr. Die Zustellbasis gehört zur Niederlassung Mannheim und vorsorgt mit 2.500 Beschäftigten etwa 580.000 Haushalte mit Briefen und Paketen.

Der Ankauf für Aquila Capital erfolgte im Rahmen einer Portfoliotransaktion von insgesamt drei an DHL vermieteten Neubau-Logistikzentren für einen großen institutionellen Investor. Dieser hatte die Investmentgesellschaft mandatiert, ein Sachwert-Portfolio aufzubauen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen