| Deal

Anwalts-Versorgungswerk kauft Opern Plaza in Hamburg

Das Bürohaus Opern Plaza entsteht in der Hamburger City
Bild: Haufe Online Redaktion

Das Versorgungswerk der Rechtsanwälte in Nordrhein-Westfalen hat das im Bau befindliche Büro- und Geschäftshaus „Opern Plaza“ in der Hamburger City gekauft. Verkäufer ist der Projektentwickler Aug. Prien Immobilien.

Beim Verkauf beraten hat GSK Stockmann + Kollegen unter Führung des Hamburger Partners Dr. Michael Jani. Das Versorgungswerk wurde von KPMG vertreten.

Das Projektes ist mit einer oberirdischen Mietfläche von zirka 15.600 Quadratmetern eines der markantesten Bauvorhaben im neuen Business Improvement District (BID) Opernboulevard Dammtorstraße. Hauptmieter der Büroflächen des Objektes ist die Deloitte & Touche Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die ihre Flächen voraussichtlich im September 2012 beziehen wird. Die Erdgeschossflächen wurden vermietet an das Restaurant „L´Osteria“ und das Café Caligo Coffee. Für das Gebäude wird eine DGNB-Zertifizierung in Gold angestrebt.

Schlagworte zum Thema:  Hamburg, Deal

Aktuell

Meistgelesen