| Deal

AM Alpha kauft Fleet Place House in Central London

AM Alpha: Londoner Büromarkt entwickelt sich mittelfristig positiv
Bild: Haufe Online Redaktion

AM Alpha gibt den Erwerb des Bürogebäudes Fleet Place House in Central London bekannt. Die im Jahr 2000 von Heron International entwickelte Immobilie bietet rund 8.600 Quadratmeter Büro- und Handelsfläche.

Rund 90 Prozent der Flächen sind an bonitätsstarke Mieter wie British Telekom oder Samsung vermietet. Das am Holborn Viaduct gelegene Bürogebäude Fleet Place House befindet sich in direkter Nähe zur Farringdon Station.

Nach Einschätzung von AM Alpha wird sich der Londoner Büromarkt mittelfristig positiv entwickeln. Es wird darüber hinaus erwartet, dass das Gebiet um das Fleet Place House durch diverse Neubauentwicklungen und eine weitere Aufwertung der bereits sehr guten ÖPNV-Anbindung nochmals profitieren wird.

Die Transaktion ist Teil der von AM Alpha verfolgten Strategie, in Büro- und Handelsimmobilien europäischer und asiatischer Schlüsselmärkte zu investieren. Der Fokus liegt dabei auf Core- und Value-Add-Immobilien.

Schlagworte zum Thema:  Deal

Aktuell

Meistgelesen