19.09.2012 | Deal

AM Alpha kauft Büroobjekt in Dubliner Docklands

Kanal in Dublin
Bild: Polonius ⁄

Der Investment-Manager AM Alpha hat eine Immobilie in Dublin erworben. Das Büroobjekt befindet sich in den Docklands. Irischen Medien zufolge liegt der Kaufpreis bei 35,5 Millionen Euro. Als Anfangsrendite wurde 8,6 Prozent genannt.

Das Objekt „Riverside II“ wurde im Jahr 2006 errichtet. Auf sieben Geschossen bietet die Immobilie eine vermietbare Bürofläche von knapp 6.800 Quadratmetern. Diese ist komplett an die Unternehmen BNY Mellon und Beauchamps Solicitors vermietet. Beide Mieter verfügen über langlaufende Mietverträge.

Das „Riverside II“ befindet sich am John Rogerson´s Quay im Herzen der Docklands Dublins. In den vergangenen Jahren wurden die Docklands von einem rein industriell genutzten Gelände in ein gemischt genutztes Wohn- und Geschäftsareal konvertiert. Ansässig sind global agierende Unternehmen wie HSBC, Accenture oder Facebook.

Schlagworte zum Thema:  Deal

Aktuell

Meistgelesen