10.06.2015 | Transaktion

Altes Potsdamer Landtagsgebäude wird verkauft

Potsdam
Bild: Dieter Hopf ⁄

Das ehemalige Landtagsgebäude in Potsdam soll für eine einstellige Millionensumme an eine regionale Investorengruppe verkauft werden. Das bestätigte eine Sprecherin des Finanzministeriums gegenüber den "Potsdamer Neuesten Nachrichten" (Mittwoch). Geplant sind auch Wohnungen auf dem 25.000 Quadratmeter großen Gelände.

Bereits am Donnerstag soll der Haushaltsausschuss des Landtags sich mit dem Verkauf des im Volksmund genannten "Kremls" beschäftigen. Das Konzept mit der Stadt sieht eine gemischte Nutzung von Wissenschaft und Forschung, wissenschaftsnahem Gewerbe, Hotelbetrieb und Wohnungen vor.

Hinter dem alten Landtag plant das Land Erweiterungsbauten für den Wissenschaftspark auf dem Telegrafenberg und das Geoforschungszentrum.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen