| Transaktion

Allianz verkauft Stockholmer Geschäftshaus "Jericho 34"

Das "Jericho 34" wurde für 180 Millionen Euro verkauft
Bild: Fotograf Nilsson, info@fotografnilsson.com

Die Versicherungsgruppe Allianz hat das Gebäude "Jericho 34" im Stockholmer CBD verkauft. Käufer ist AMF Fastigheter. Der Kaufpreis beträgt umgerechnet 180 Millionen Euro.

Jones Lang LaSalle hat Allianz bei dieser Transaktion beraten. Allianz hatte das Gebäude in der schwedischen Hauptstadt im Jahr 2005 von Diligentia erworben.

Die vollvermietete Büro-, Geschäfts- und Wohnimmobilie verfügt über eine vermietbare
Fläche von rund 21.000 Quadratmetern.

Schlagworte zum Thema:  Transaktion, Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen