06.06.2016 | Transaktion

Akelius verkauft Wohnungspaket in Rostock

Akelius gibt die Wohnungen in Rostock auf.
Bild: Gerhard Giebener ⁄

Akelius verkauft 15 Immobilien mit 278 Wohnungen. Die Liegenschaften befinden sich in Rostock. Der Verkaufspreis beträgt 24 Millionen Euro.

Als Grund für den Verkauf gab Akelius-Geschäftsführer Pär Hakeman an, man wolle sich eher auf Metropolen fokussieren, darüber hinaus sei der Bestand in Rostock zu gering gewesen, um ihn weiter aufzubauen, und man habe kein Büro.

Für andere Standorte kündigte Hakeman weiteres Wachstum an.

Lesen Sie auch:

Akelius kauft 311 Wohnungen in Düsseldorf für 31 Millionen Euro

Wertgrund investiert 90 Millionen Euro in B-Städte

Schlagworte zum Thema:  Wohnimmobilien, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen