02.02.2015 | Transaktion

Adler übernimmt 6.750 Wohnungen in Wilhelmshaven

Wilhelmshaven
Bild: Erich Westenkamp

Die Immobiliengesellschaft Adler Real Estate übernimmt ein Portfolio mit 6.750 Wohneinheiten in Wilhelmshaven. Damit wächst das Gesamtportfolio von Adler auf rund 32.000 Wohnungen. Der Wert aller Objekte liegt nach Angaben des Unternehmens bei deutlich über 200 Millionen Euro.

Die Übernahme war bereits im vergangenen Jahr vertraglich gesichert worden. Der Erwerb umfasst die mehrheitliche Beteiligung an der Wohnungsbaugesellschaft Jade mbH in Wilhelmshaven und deren Tochtergesellschaften, die für das Property und Facility Management zuständig sind.

Die Wohnungsbaugesellschaft Jade mbH verfügt im Einzelnen über 6.641 Wohn- und 31 Gewerbeeinheiten sowie 74 Appartements für Studenten. Die jährliche Nettomieteinnahme beträgt derzeit rund 20,5 Millionen Euro.

Der Ausbau des Wohnungsbestands von Adler hatte sich 2014 deutlich im Umsatz der ersten neun Monate bemerkbar gemacht: Er war in den ersten drei Quartalen um mehr als das Dreifache auf 187,1 Millionen Euro gestiegen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen