07.06.2013 | Transaktion

Adler Real Estate kauft 4.290 Wohnungen in Duisburg und Düsseldorf

Der Großteil der Wohnungen befindet sich in Duisburg
Bild: Maclatz ⁄

Adler Real Estate hat sich mehrheitlich an einer Immobilienbesitzgesellschaft beteiligt, die Wohnungen in Duisburg und Düsseldorf hält. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Latham & Watkins LLP hat die Adler Real Estate AG beraten. Das Unternehmen setzt damit die Strategie zum Aufbau eines bedeutenden Wohnimmobilienportfolios in Deutschland fort.

Insgesamt beträgt das Investitionsvolumen rund 210 Millionen Euro einschließlich Nebenkosten und Refinanzierung der übernommenen Zielgesellschaft. Von den rund 4.290 Wohnungen befinden sich etwa 4.040 in Duisburg sowie zirka 250 in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt. Die Gesamtmietfläche beträgt rund 268.800 Quadratmeter.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen