25.08.2015 | Projekt

Achim Griese Treuhandgesellschaft baut Büro- und Geschäftshaus in Bremen

Das geplante Projekt liegt in Bremen am Bahnhof.
Bild: Project Photos GmbH & Co. KG

Die zur Hamburger Achim Griese Treuhandgesellschaft mbH zählende „Bahnhofsvorplatz Bremen GmbH“ baut in Bremen ein Wohn- und Geschäftshaus. Die HSH Nordbank stellt für die Finanzierung 83 Millionen Euro zur Verfügung.

Zwischen dem Bremer Hauptbahnhof und der Innenstadt entstehen unter dem Projektnamen „City Gate“ zwei Gebäude. Auf oberirdisch sieben Geschossen und drei Untergeschossen werden 34.400 Quadratmeter Nutzfläche errichtet, von denen rund 30 Prozent für die Büronutzung, circa ein Viertel als Hotelflächen und rund 20 Prozent für Einzelhandel und Gastronomie vorgesehen sind. Für Gäste und Kunden des City Gates entstehen auf den beiden untersten Ebenen circa 300 Pkw-Stellplätze. Das Ibis Budget und das Apartmenthotel Adagio werden zusammen 285 Zimmer bieten.

Schlagworte zum Thema:  Projektentwicklung, Bremen

Aktuell

Meistgelesen