| Unternehmen

Aberdeen kauft Wohnensemble in Frankfurt am Main

Die neuen Wohnungen entstehen im Frankfurter Gallusviertel
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Der Asset Manager Aberdeen hat für einen Spezialfonds ein projektiertes Wohngebäude in Frankfurt am Main gekauft. Verkäufer ist die Immobiliengesellschaft GeRo Real Estate. Auf dem 2.565 Quadratmeter großen Grundstück im Gallusviertel entstehen bis 2016 auf 5.200 Quadratmetern Wohnfläche rund 66 Wohnungen.

Im Erdgeschoss wird auf zirka 900 Quadratmetern eine Kindertagesstätte entstehen. In der Tiefgarage werden rund 70 Stellplätze errichtet. Das Wohnensemble an der Mainzer Landstraße wird ab Anfang 2015 von der GeRo Real Estate AG nach den Plänen des Architekten Fritz Ludwig errichtet. Aberdeen erwirbt das Gebäude für einen Immobilien-Spezialfonds.

Insgesamt betreut Aberdeen in Deutschland für institutionelle Investoren sechs Immobilien-Spezialfonds und mehrere Immobilien-Mandate. Ein weiterer Fonds mit Schwerpunkt Einzelhandelsimmobilien steht kurz vor der Auflegung.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen