| Transaktion

Finanzierung über 600 Millionen Euro für das „Leipziger Platz Quartier“ in Berlin

Das "Leipziger Platz Quartier" liegt in der Nähe des Reichstags in Berlin.
Bild: Haufe Online Redaktion

Ein gemischtes Konsortium aus Banken – Deutsche Hypothekenbank und BNP Paribas REIM Germany – sowie der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) werden gemeinsam die Finanzierung des „Leipziger Platz Quartiers“ in Berlin übernehmen. Das gesamte Volumen der zehnjährigen Finanzierung beläuft sich auf 600 Millionen Euro.

Die Gesellschafter des „Leipziger Platz Quartiers“, ein Joint Venture aus High Gain House Investments/Berlin (HGHI) und Arab Investments/London (AIL), haben damit die langfristige Endfinanzierung für das Shopping Center-Projekt in Europa erfolgreich abgeschlossen. Konsortialführerin und Agent der Transaktion ist dabei die Deutsche Hypo. Von dem Volumen über 600 Millionen Euro werden die BVK 450 Millionen Euro, die Deutsche Hypo 80 Millionen Euro und die beiden Kreditfonds der BNP Paribas REIM Germany 70 Millionen Euro übernehmen. Damit handelt es sich um eine der größten, jemals in Deutschland abgeschlossenen Immobilienfinanzierungen, die überwiegend von Nicht-Banken getragen wird, und um eines der größten Finanzierungsvolumina eines institutionellen Anlegers in Deutschland. Die Finanzierungstransaktion wurde kaufmännisch von Primor Capital Partners begleitet und verhandelt. Rechtlich wurden die Kreditgeber von der Wirtschaftskanzlei Noerr LLP und die Kreditnehmer von Görg Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB beraten.

Das Shopping Center „Mall of Berlin“, das im "Leipziger Platz Quartier" auf 80.000 Quadratmetern Einzelhandelsfläche mehr als 270 Handels- und Gastronomiegeschäfte bietet soll, wird aller Voraussicht nach am 25. September 2014 seine Pforten für die Kunden öffnen. Zusätzlich zu der Einzelhandelsfläche sind im „Leipziger Platz Quartier“ 30.000 Quadratmeter Wohnfläche vorgesehen. Das Center befindet sich in Berlin-Mitte zwischen Reichstag, Friedrichstraße und Potsdamer Platz.

Schlagworte zum Thema:  Transaktion, Einzelhandel, Wohnung

Aktuell

Meistgelesen