| Projekt

Wyndham baut in München erstes deutsches "Super8"-Hotel

Wyndham-Hotel der Marke "Super8" in Austin, USA
Bild: Wyndham

In München wird in der kommenden Woche der Grundstein für das erste "Super8"-Hotel der US-amerikanischen Wyndham-Gruppe in Deutschland gelegt. Die Fertigstellung ist für Herbst 2015 geplant. Das Projekt wird ungefähr 18 Millionen Euro kosten.

Das Hotel in der Landsberger Straße 270 wird auf rund 4.500 Quadratmetern Bruttogeschossfläche über 160 Zimmer und 38 Pkw-Stellplätze verfügen. Investor des Porjekts ist ein Unternehmen der Lambert Wohnbau. GS wird Franchisenehmer des Hotels. Colliers International berät Wyndham bei der Suche nach deutschen Standorten.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung, Hotelimmobilie

Aktuell

Meistgelesen