03.06.2014 | Projekt

Wildau will 1.800 neue Wohnungen bauen

Blick auf Wildau
Bild: Michael Wittstock ⁄

Die Stadt Wildau im Umland Berlins plant mehr als 1.800 neue Wohnungen. Dies habe ein von der Stadt erarbeitetes Entwicklungskonzept ergeben, berichtet die "Märkische Allgemeine".

In den nächsten fünf bis zehn Jahren soll sich die Einwohnerzahl laut der Zeitung von rund 10.000 auf 12.500 erhöhen.

Vor allem die Technische Fachhochschule mit mehr als 4.000 Studenten sorge für Zuzug. Derzeit verfüge die Gemeinde nur über 4.800 Wohnungen. Für den Neubau von etwa 600 Wohnungen gebe es aber bereits Bebauungspläne.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen